STORM – DAS MEER – DIE GEISTER – DU!

  • STORM – DAS MEER – DIE GEISTER – DU!

„Eine glänzend grüne Eidechse sah mich wie verzaubert mit ihren goldenen Augen an!“

Wir verlieren uns in der Natur und finden die Poesie. Wir gehen durch die Gassen einer grauen Stadt, wir finden die Liebe, den Verlust, und ein Gedicht, das uns tröstet. Wir stehen am Meer und sehen im Untergang den Schimmelreiter als Hoffnung. Die Lyrik und Passagen aus Theodor Storms Novellen werden zu Orten, Momenten und Gefühlen auf der Theaterbühne. Anlässlich 200 Jahre Theodor Storm verbinden sich Momente aus Storms Werk zu einer Erzählung über dessen Leben in Dichtung.

Neben Hauptdarsteller Wolfgang Häntsch – bekannt aus Film und Fernsehen, unter anderem aus den Reihen Tatort und Polizeiruf 110 – gibt es einen 30köpfigen Chor, der Theodor Storms Versen neuen Atem einhaucht.

NAVIGATION ZUR VERANSTALTUNG